Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt: Nur noch ein Sieg bis zum Aufstieg

23 Apr 2012

Bundesliga

Am Ende des 32. Spieltags der 2. Bundesliga trifft am Montagabend die abstiegsbedrohte Alemannia Aachen auf den Aufstiegsfavoriten Eintracht Frankfurt (Mo., 23.04.12, 20:15 Uhr im Betfair-Live-Wetten-Angebot und live auf Sport1).

Aachen ist das Tabellenschlusslicht und befindet sich auf dem besten Wege in die 3. Liga. Die Hessen könnten sich dagegen mit einem Sieg die Rückkehr in die 1. Bundesliga sichern.

Die Gastgeber sind mittlerweile in ihrem 28. Zweitligajahr, was einen Rekord darstellt. Allerdings war die Bilanz nach 31 Spieltagen noch nie so schlecht. Die Luft im Tabellenkeller wird langsam sehr dünn. Die Aachener müssen unbedingt gewinnen, um sich noch Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen zu können. Dieses Ziel wird allerdings in jetziger Form kaum erreichbar sein. Alemannia hat nur eines der letzten elf Spiele gewonnen. Mit nur 27 geschossenen Toren hat die Elf von Rolf Außem ebenfalls die schlechteste Offensive der Liga. Summa summarum belegt man mit 25 Zählern, 4 Siegen, 13 Unentschieden, 14 Niederlagen und 27:43 den letzten Platz der Tabelle.

Die Eintracht ist dagegen dran, sich den Wiederaufstieg ins Oberhaus zu sichern. Mit einem Sieg wären die Hessen nach Fürth der zweite Aufsteiger in die 1. Bundesliga. Mit ihrer Saisonleistung wäre dies auch hochverdient. Die Frankfurter schossen nämlich bis jetzt die meisten Tore (73) in der 2. Bundesliga - noch nie waren sie so effektiv. Seit dem 9. Spieltag belegen sie einen der ersten drei Plätze der Tabelle. Zurzeit rangiert die SGE auf mit 65 Punkten auf dem 2. Platz (19 Siege, 8 Unentschieden, 4 Niederlagen, 73:30 Tore).

Mögliche Aufstellungen:

Alemannia Aachen: Waterman - Falkenberg, Olajengbesi, Feisthammel, Achenbach - Demai - Streit - Odonkor, Hadouir, Marquet - Stiepermann

Eintracht Frankfurt: Nikolov - Bitscher, Schildenfeld, Anderson, Jung - Kittel, Rode, Meier, Matmour - Hoffer, Idrissou

Die Frankfurter sind in der Partie der klare Favorit. Sie haben klar die besseren Individualisten, die das Spiel jederzeit entscheiden können. Die Hessen spielen schon die ganze Saison obenauf und sind ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Somit gehe ich davon aus, dass die Eintracht die Partie für sich entscheiden wird und am Montagabend den Wiederaufstieg feiern kann.

Mein Tipp zum Wetten: Sieg Eintracht Frankfurt @ 1,78

1081 mal angesehen.

Schlüsselwörter:

Source: betfair

Kommentare und feedback

Noch keine Kommentare, sei der Erste der uns Feedback gibt!

Registrieren oder im Forum einloggen!