Kießling jagt Kirstens Rekord

26 Apr 2013

Bundesliga

 

Stefan Kießling ist mit 21 Toren der Toptorjäger der Leverkusener. Nur zwei Treffer liegt der 29-Jährige in der Bundesliga-Torschützenliste hinter dem Führenden Robert Lewandowski.

 

Der Angreifer jagt neben der Torjägerkanone (3.00) aber noch einen weiteren Rekord. Noch nie hat ein Bayer-Angreifer mehr als 22 Mal in einer Saison getroffen. Nur noch zwei Tore fehlen Kießling, die Bestmarke von Ulf Kirsten zu übertreffen. An Unterstützung von seinen Teamkollegen sollte es Kießling nicht mangeln. Kapitän Simon Rolfes sagte bereits nach seinem verschossenen Elfmeter gegen Hoffenheim zur „Bild“: „Kies und ich sind ja die Schützen. Wenn er sich gut fühlt, kann Stefan gerne den nächsten schießen.“ Kießling selbst ist fest entschlossen, die Bestmarken von Kirsten aus den Spielzeiten 1996/97 und 1997/98 zu knacken: „Vor einigen Wochen hätte ich nicht gedacht, dass ich noch an die Marke von Ulf Kirsten herankommen könnte. Jetzt ist die Chance da.“ Schon gegen Bremen am kommenden Samstag könnte der 29-Jährige der neue Toptorjäger der Leverkusener werden. Sollte Kießling mindestens zwei Mal treffen, setzt bet365 eine Quote von 3.60 an. Dann wäre auch ein Sieg (1.40) der Werkself realisierbar. Bremen gilt mit 7.00 als Außenseiter. Bei einem Unentschieden steht die Quote bei 4.75.

 

Wetten Sie HIER

863 mal angesehen.

Schlüsselwörter: Kießling, Kirsten, Rekord

Source: bet365

Kommentare und feedback

Noch keine Kommentare, sei der Erste der uns Feedback gibt!

Registrieren oder im Forum einloggen!