Schuster neuer Wölfe-Coach

20 Dez 2012

Bundesliga

Der VfL Wolfsburg hat offenbar einen neuen Trainer gefunden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Bernd Schuster mit sofortiger Wirkung das Amt bei den Niedersachsen übernehmen. Lorenz-Günther Köstner, der das Team am Mittwoch ins Viertelfinale des DFB Pokals führte, wird wieder die zweite Mannschaft übernehmen. Wie der „kicker“ und die „Bild“ berichteten, wird Bernd Schuster neuer Trainer des VfL Wolfsburg. Lorenz-Günther Köstner hat sich bereits mit seiner Rückkehr zur zweiten Mannschaft abgefunden. „Es herrschen klare Verhältnisse. Ich habe mich von jedem Einzelnen verabschiedet“, erklärte der Interimscoach einen Tag nach dem Sieg im DFB Pokal gegen Leverkusen und fügte an: „Natürlich ist man immer traurig, wenn man von einer Mannschaft weggeht.“ Für Schuster wird Wolfsburg die erste Trainerstation in der Bundesliga sein. Am 18. Spieltag geht es gegen den VfB Stuttgart. Mit einer Quote von 2.25 kann der neue Coach gleich auf einen Sieg spekulieren. Die Schwaben werden bei bet365 mit 3.00 als Außenseiter angesetzt. Mit einem Unentschieden (3.50) werden die „Wölfe“ vor heimischer Kulisse wohl nicht zufrieden sein.

 

Wetten sie HIER

785 mal angesehen.

Schlüsselwörter: Schuster, Wolfsburg

Source: Bet365

Kommentare und feedback

Noch keine Kommentare, sei der Erste der uns Feedback gibt!

Registrieren oder im Forum einloggen!