Marchisio schwärmt von Deutschland

1 Mär 2013

Serie A 2010/11

 

Claudio Marchisio von Juventus Turin hat seine Vorliebe für den deutschen Fußball öffentlich gemacht.

 

Der italienische Nationalspieler wurde zuletzt mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister hält der 27-Jährige nicht für ausgeschlossen. Dennoch liegt seine Priorität „auf einem Verbleib bei Juventus für den Rest meiner Karriere“, wie Marchisio der „Gazzetta dello Sport“ erklärte. Gegenüber einer neuen „Erfahrung im Ausland“ sei er aber nicht abgeneigt. Besonders Deutschland hat es dem Mittelfeldspieler angetan. „Die Bundesliga? Wirklich, ich liebe den deutschen Fußball. Ihre modernen Stadien und Einrichtungen sind fantastisch. Die Spiele sind fast immer ausverkauft.“ Zudem sieht er die Fankultur in der Bundesliga mit Begeisterung: „Sie verlassen das Stadion nicht, wenn ihr Team mal vier Tore hinten liegt.“ Doch auch in Italien kann sich Marchisio derzeit nicht beschweren. Mit Juventus steuert der 27-Jährige dem zweiten Scudetto in Folge entgegen. Am kommenden Freitag kann man im Topspiel beim SSC Neapel einen ganz wichtigen Schritt gehen. Bei einer Quote von 2.50 ist Juventus in Neapel sogar leichter Favorit. Der Tabellenzweite wird bei bet365 mit 2.87 angesetzt. Ein Unentschieden (3.30) wäre für die Gastgeber wohl kein zufriedenstellendes Ergebnis.

 

Wetten Sie HIER

793 mal angesehen.

Schlüsselwörter: Marchisio, Deutschland

Source: bet365

Kommentare und feedback

Noch keine Kommentare, sei der Erste der uns Feedback gibt!

Registrieren oder im Forum einloggen!