Vettel-Konkurrenz unter Zugzwang

5 Jun 2013

F1

Ein Viertel der Formel-1-Saison sind absolviert.

Sebastian Vettel hat bisher „nur“ zwei von sechs Rennen gewinnen können, führt die Gesamtwertung aber schon wieder mit 21 Punkten vor Kimi Räikkönen und 29 Zähler vor Fernando Alonso an. Sollten die Red Bulls in den kommenden Rennen weiterhin die bisherige Konstanz zeigen, dann könnte man auch „mit einem zweiten und dritten Platz leben“, wie Motorsportchef Helmut Marko nach dem Monaco-Grand-Prix erklärte. Vettel kam in dieser Saison immer unter den Top-Vier ins Ziel. Durch diese Konstanz hat der Titelverteidiger auch ein kleines Punktepolster aufgebaut. „Es lief sehr gut, was die Ergebnisse und die Zuverlässigkeit angeht“, bestätigte Vettel im Fürstentum, stellte jedoch klar: „Es bleibt unheimlich eng, unheimlich umkämpft und extrem spannend. Wir haben gerade ein Viertel der Saison rum, da kann noch viel passieren.“ Schon beim kommenden Rennen in Montreal könnten Räikkönen (6.00) und Alonso (4.00) mit einem Sieg wieder an Vettel herankommen. Der Heppenheimer gilt bei bet365 mit 3.60 aber wieder als Favorit auf Platz eins. Fährt der Weltmeister in Kanada unter die ersten Drei, werden 1.44 angesetzt.

Wetten Sie HIER

907 mal angesehen.

Schlüsselwörter: Vettel, Konkurrenz, Formel-1

Source: Bet365

Kommentare und feedback

Noch keine Kommentare, sei der Erste der uns Feedback gibt!

Registrieren oder im Forum einloggen!